24. September 2019

19 - 21 Uhr

MIT POESIE UND POWER FÜRS KLIMA - Benefizabend zugunsten Fridays for Future

 

Wir sind dabei!

 

mehr Infos

 

SANDRA IRRGANG

1972 wurde ich in Stuttgart geboren.

Fasziniert von Filmen wie Flashdance, Fame und A Chorus Line, begann ich selbst zu tanzen und zu choreografieren.

Während meiner Schulzeit leitete ich zwei Tanz-AG´s und organisierte 3 Tanzfestivals.

1988 gründete ich die Tanzabteilung "Do that Dance" im Sportverein TSV Rohr.

Nach meinem Abitur am Hegel-Gymnasium Stuttgart und einer tänzerischen Vorausbildung an der Tanz-Art Schule Gabi Paulitschek, Filderstadt begann ich 1994 mein Studium an der Tanzakademie der Kunsthochschule Arnhem ArtEZ (NL) zur Dipl. Tanzpädagogin. Lehrer wie Roberto d´Assis, Jocelyn Bergland, Netty van den Bosch und Ben Bergmans prägten meinen Tanzstil.

1998 schloss ich mein Studium erfolgreich ab. Es folgten Auslandsaufenthalte in Chicago (Gus Giordano) und Madrid (Amor de Dios).

Schließlich kehrte ich 1999 nach Stuttgart zurück und tanzte in verschiedenen Ensembles wie z.B Patricia Wolf and Dancers ( Karlsruhe ), NION Tanztheater, Manhattan Dance Company (Stuttgart)

Ensemble Facetten usw.

Außerdem begann ich an verschiedenen Schulen in und um Stuttgart zu unterrichten und zu choreografieren. Darunter das Theater unter den Kuppeln, das Tanztheater Hanke, Ballettschule Suse Spieth, Rytmiko und MTV Stuttgart. Dabei gründete ich verschiedene Jazzdance-Ensembles wie die PM Dance Company, Turn Around und 1-2 Dance.

Seit 2012 bin ich für die Kultur-Agenten an Schulen und seit 2018 für Kokotanz (Tanzszene Baden Württemberg) tätig.

Im Februar 2014 eröffnete ich meine eigene Schule, das Tanzatelier und seit 2015 arbeitete  ich am Stage- Apollo Theater im Kindermanagement für die Musicals TARZAN und MARY POPPINS. 2018 wechselte ich ins Stage Palladium Theater, um für die Produktionen BODYGUARD und ANASTASIA zu arbeiten.